Was ist ein Reallabor?

Wie können Lösungen für die grossen Probleme unserer Zeit gefunden werden? Wie kann die Gesellschaft mit komplexen Herausforderungen wie dem Klimwandel, der sozialen Ungerechtigkeit oder der Biodiversitätkrise umgehen?

Die transdisziplinäre Forschung hat sich die nachhaltige Entwicklung der Gesellschaft zum Ziel gemacht und verfolgt dabei einen unkonventionelle Ansatz: wissenschaftliche Erkenntnisse werden aus der Zusammenarbeit von Forscher*innen und Akteuren aus der Zivilgesellschaft, Kommunen, Verwaltung, Unternehmen, NGOs etc. gewonnen. Diese Art der Forschung wird nicht an normalen Forschungseinrichtungen, sondern in sogenannten Reallaboren durchgeführt, innerhalb derer Neues entwickelt und erprobt wird. Dieser langfristige Prozess wird von den Forscher*innen wissenschaftlich begleitet und die gewonnen Erkenntnisse direkt an die Gesellschaft zurückgegeben. Im Idealfall sind die Ergebnisse auf andere Quartiere, Städte oder Regionen übertragbar und skalierbar.

Weiter zu...

Reallabor Urbane Agrarökologie
Module